Monis Kleine Farm Zentrum für tiergestützte Pädagogik, Therapien und Fördermaßnahmen © Monika Posmik 2012 Unseren aktuellen Flyer finden Sie hier: Tiere tragen dazu bei...... eine evolutionär bekannte Situation zu schaffen, Tiere können: - unser Leben bereichern, vervollständigen oder ergänzen - Kontakte schaffen - Eisbrecher sein - anregen zu Kommunikation, Aktivität und Bewegung - entspannende Atmosphäre von Lebendigkeit, Sicherheit und Geborgenheit vermitteln - Tröster, Zuhörer, Freunde sein - akzeptieren ohne Wertung, verraten nichts - Zärtlichkeit und Lebensfreude schenken - durch vorbewusste und ursprüngliche Erfahrungen und Erleben heilsame Impulse auslösen - Pflegebedürftige kurzzeitig wieder in Versorgerrolle schlüpfen lassen - von Einsamkeit und Schmerz ablenken - aktivierende Altenpflege sein - helfen, eine Basis zu schaffen, auf der ein Erzieher oder Therapeut weiter arbeiten kann. Die Reit- und Delfintherapie sind weitläufig bekannt. Aber auch unsere Haus- und Hoftiere mit ihren vielen Talenten werden schon seit Jahren erfolgreich in pädagogischen, sozialen und therapeutischen Projekten eingesetzt.